Natalie Czech

25.01.2014 – 09.02.2014, Showroom 3.OG
Eröffnung: Donnerstag, 23.01.2014, 19.00 – 22.00 Uhr
01/13      liste   
Today does matter, 2009 colour print, 38 x 28 cm Edition 1/2 + 1 AP  Courtesy of Capitain/Petzel, Berlin und Kadel/Willborn, Düsseldorf
Today does matter, 2009 colour print, 38 x 28 cm Edition 1/2 + 1 AP Courtesy of Capitain/Petzel, Berlin und Kadel/Willborn, Düsseldorf

Today I wrote nothing

Die fotografische Serie Today I wrote nothing von Natalie Czech bezieht sich auf einen Tagebucheintrag des russischen Avantgarde Schriftstellers und Dichters Daniil Kharms (1905-1942). Als Begründer der Gruppe OBERIU oder “Die Vereinigung der Realen Kunst” war Kharms ein einflussreicher Vertreter der russischen Literaturszene und angesehener Lyriker. 1931 wurde er als antisowjetischer Schriftsteller denunziert, festgenommen und der Schizophrenie bezichtigt. 1941 folgte eine Einweisung in ein Psychiatriegefängnis. In diesem verstarb Kharms 1942 in seiner Zelle an Mangelernährung.

1937 schrieb er folgenden Eintrag in sein Tagebuch:

Today I wrote nothing.

Doesn’t matter.

January 9th.

 

Today I wrote nothing ist eine Serie aus 22 fotografischen Tableaux. Jedes davon bildet eine gedruckte Reminiszenz an eine Tagebuchseite Kharms. Dabei wird der Text Kharms von Seite zu Seite verändert und erhält durch Auslassungen und Neuordnungen eine neue Dimension.

 

Teilnahme am Düsseldorf Photo Weekend:

http://www.duesseldorfphotoweekend.de/ 

Freitag, 31. Januar, 18:00 – 21:00 Uhr
Samstag, 1. Februar, 12:00 – 20:00 Uhr
Sonntag, 2. Februar 12:00 – 18:00 Uhr  

 

Öffnungszeiten: Samstag 14 - 17.30 h und Sonntag 14 - 16h oder nach Vereinbarung unter info@philara.de